Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Nachwahlbefragung sieht Zustimmung zu EU-Reformvertrag
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Nachwahlbefragung sieht Zustimmung zu EU-Reformvertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 03.10.2009
Die Stimmauszählung sollte gegen 10.00 MESZ beginnen, mit  einem Ergebnis wird im Laufe des Tages gerechnet.
Die Stimmauszählung sollte gegen 10.00 MESZ beginnen, mit einem Ergebnis wird im Laufe des Tages gerechnet. Quelle: afp
Anzeige

Nach einer am Sonnabend veröffentlichten Umfrage im Auftrag der größten irischen Oppositionspartei Fine Gael, die zusammen mit der Regierung für das Vertragswerk geworben hat, votierten rund 60 Prozent der Wähler mit Ja. In Dublin soll es sogar eine Zustimmung von fast 70 Prozent gegeben haben. Für die Erhebung wurden rund tausend Wähler nach der Stimmabgabe an 33 Wahllokalen befragt, wie ein Parteisprecher sagte. Die Stimmauszählung sollte gegen 10.00 MESZ beginnen, mit einem Ergebnis wird im Laufe des Tages gerechnet.

Rund drei Millionen Iren waren am Freitag aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und damit über die politische Zukunft für rund 500 Millionen EU-Bürger mitzubestimmen. Offizielle Angaben zur Wahlbeteiligung gibt es nicht. Laut Medienberichten soll die Beteiligung ähnlich oder leicht über dem Niveau des Referendums aus dem Vorjahr gelegen haben, in dem der EU-Reformvertrag abgelehnt wurde.

Der Vertrag von Lissabon soll die EU mit 27 Mitgliedstaaten handlungsfähiger und demokratischer machen und muss in jedem Land ratifiziert werden. Nur in Irland ist dafür ein Referendum nötig.

afp