Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Letta sichert EU Einhaltung der Sparziele Italiens zu
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Letta sichert EU Einhaltung der Sparziele Italiens zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 02.05.2013
Italiens neuer Regierungschef Enrico Letta im Gespräch mit EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Quelle: Olivier Hoslet
Brüssel

Er habe bestätigt, dass Italien seine Verpflichtungen gegenüber der EU einhalten werde, sagte Letta am Donnerstag in Brüssel nach einem Gespräch mit EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Barroso sagte, die Kommission sei "sehr zuversichtlich", dass die Politik der Regierung Lettas glaubwürdig so finanziert werde, dass im laufenden Jahr das Haushaltsdefizit unter drei Prozent der Wirtschaftsleistung falle. Dann könnte das Defizitverfahren gegen Italien enden. Er erwarte konkrete Vorschläge der Regierung noch "deutlich vor dem 29. Mai". An diesem Tag will sich die Kommission zu den Stabilisierungsbemühung der EU-Staaten äußern.

dpa

eine Videoübertragung des NSU-Prozesses für unzulässig. Die Juristen verweisen auf die "Menschenwürde der Verfahrensbeteiligten" - das geht aus einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes hervor, das der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt.

02.05.2013

Bei sogenannten Revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen ist es in Berlin und Hamburg auch in diesem Jahr wieder zu Krawallen gekommen. In beiden Städten wurden Polizisten am Mittwochabend mit Steinen, Flaschen oder Böllern angegriffen.

01.05.2013

Ein neuer Friedensvorstoß der Arabischen Liga für Nahost hat in der Region vorsichtigen Optimismus ausgelöst. Erstmals regte die Liga die Möglichkeit eines Gebietstausches zwischen Israel und Palästinensern an.

01.05.2013