Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Köhler und Kaczynski sprechen über EU-Reformvertrag
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Köhler und Kaczynski sprechen über EU-Reformvertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 13.07.2009
Anzeige

„Wir wollen da kein Hindernis sein“, betonte Kaczynski.

Köhler hatte Warschau symbolisch zur ersten Station seiner ersten offiziellen Auslandsreise nach der Wiederwahl gemacht. Köhler sprach in Warschau mit Kaczynski und Ministerpräsident Donald Tusk. Dabei warb der Bundespräsident um Verständnis für die deutsche Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“, die der Erinnerung an Vertreibungen in ganz Europa diene.

Anzeige

Auf polnische Befürchtungen eingehend, sagte er, es gebe in der Bundesrepublik „keine ernstzunehmende Kraft, die die Geschichte umschreiben will“.

ddp