Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Kabinett beschließt Atomausstieg bis 2022
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Kabinett beschließt Atomausstieg bis 2022
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 06.06.2011
Das Bundeskabinett hat das sofortige Aus für acht Atomkraftwerke und den stufenweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 beschlossen.
Das Bundeskabinett hat das sofortige Aus für acht Atomkraftwerke und den stufenweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 beschlossen. Quelle: dpa
Anzeige

2015, 2017 und 2019 soll je ein AKW abgeschaltet werden, 2021 und 2022 sind es jeweils drei Meiler. Eines der sofort abzuschaltenden AKW soll möglicherweise bis 2013 noch in Bereitschaft gehalten werden für den Fall von Stromengpässen im Winter.

SPD signalisiert Zustimmung zum Atomgesetz

Die SPD signalisiert Zustimmung zum neuen Atomgesetz der schwarz-gelben Bundesregierung.

„Ein Konsens über den Atomausstieg in Deutschland ist möglich“, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, am Montag im ARD-„Morgenmagazin“. „Wir können uns vorstellen, dem Atomgesetz zuzustimmen, wenn es ein schneller, unumkehrbarer Ausstieg wird, wenn die Leute endlich wissen, woran sie sind, und dieser Ausstieg dann auch gilt - und zwar auf Dauer.“

dpa