Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Jung sieht Bundeswehr noch zehn Jahre in Afghanistan
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Jung sieht Bundeswehr noch zehn Jahre in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 15.08.2009
Anzeige

Bei der Ausbildung der afghanischen Streitkräfte sei die internationale Gemeinschaft „erheblich vorangekommen“, bei der Polizei gebe es aber noch „Nachholbedarf“. Auch nach den afghanischen Präsidentschaftswahlen in der kommenden Woche ist laut Jung eine Truppenreduzierung nicht möglich.

Er begründete dies damit, dass mit einer Stichwahl im September oder Oktober zu rechnen sei. Danach werde die Lage bewertet. Ziel der Taliban sei es, die Wahlen zu stören. Die Sicherung der 6600 Wahllokale in Afghanistan erfordere eine „enorme Anstrengung“, sagte der Verteidigungsminister.

Anzeige

afp