Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Islamistenforum ruft offenbar zu Mord an Schäuble auf
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Islamistenforum ruft offenbar zu Mord an Schäuble auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 29.04.2009
Bundesinnenminster Wolfgang Schäuble (CDU). Quelle: Yannik Willing/ddp
Anzeige

Das Bundesamt für Verfassungsschutz habe eine entsprechende interne Warnung an die Sicherheitsbehörden gerichtet, berichtete die "Bild"-Zeitung. Gezeigt würden zu dem Aufruf Fotos unter anderem von Schäuble, dem Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime, Ayyub Axel Köhler, sowie des EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber.

In dem Mordaufruf werden die Teilnehmer der Islam-Konferenz, einem Dialogforum zwischen in Deutschland lebenden Muslimen, Staat und anderen Konfessionen, nach Informationen der "Bild" als "Söhne von Affen und Schweinen" verunglimpft. Ein "YusufQ" rufe im Internet mit einem laut Verfassungsschutz allerdings fehlerhaft übersetzten und überspitzten Koranvers zur Ermordung der Konferenzteilnehmer auf: "Schlachtet sie ab! So wird Allah sie durch eure Hand bestrafen und demütigen und euch gegen sie helfen und den Herzen eines gläubigen Volkes Heilung bringen." Richtig übersetzt heiße es laut Verfassungsschutz in der entsprechenden Koranstelle: "Bekämpft sie...".

Anzeige

Wie das Online-Portal der Zeitung, "bild.de", ergänzend berichtete, werden in dem Forum zugleich die vier mutmaßlichen Attentäter der sogenannten Sauerland-Gruppe mit einem Koranvers verherrlicht. "Gewiss wird euer Herr eure Übel von Euch nehmen und euch in Gärten führen, durch die Bäche fließen", heißt es demnach mit Blick auf die vier Männer, die derzeit in Düsseldorf vor Gericht stehen. Aus diesem Anlass werde außerdem ein Foto des Vorsitzenden Richters am Oberlandesgericht Düsseldorf, Ottmar Breidling, gezeigt, berichtete "bild.de". Die Bildunterschrift laute: "Ist das noch ein Lebewesen oder lediglich eine Hülle einer innerlich leeren, häßlichen Puppe?"

afp