Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Iren stimmen erneut über EU-Reformvertrag ab
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Iren stimmen erneut über EU-Reformvertrag ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 02.10.2009
Irlands Premier Brian Cowen wirbt beim Straßenwahlkampf in Tullamore für ein "Ja" zum Vertrag von Lissabon.
Irlands Premier Brian Cowen wirbt beim Straßenwahlkampf in Tullamore für ein "Ja" zum Vertrag von Lissabon. Quelle: afp
Anzeige

Die Wahllokale öffneten um 8 Uhr MESZ. Umfragen zufolge wird diesmal ein deutliches Ja-Votum erwartet. Bei einer ersten Volksabstimmung im Juni vergangenen Jahres hatten die Iren den Vertrag mehrheitlich abgelehnt und Europa damit in eine tiefe Krise gestürzt. Der Vertrag von Lissabon soll die EU mit 27 Mitgliedstaaten handlungsfähiger und demokratischer machen. Stimmen die Iren zu, muss der Vertrag noch letzte Hürden in Tschechien und Polen nehmen. Die Wahllokale sind bis 23 Uhr MESZ geöffnet. Ergebnisse des irischen Referendums werden erst im Laufe des Sonnabend erwartet.

afp

Michael B. Berger 01.10.2009
01.10.2009