Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt In Thailand zeichnet sich haushoher Sieg der Opposition ab
Nachrichten Politik Deutschland/Welt In Thailand zeichnet sich haushoher Sieg der Opposition ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 03.07.2011
Yingluck Shinawatra ist Spitzenkandidatin der Pheu Thai-Partei. Quelle: dpa
Anzeige
Bangkok

In der Zentrale der Pheu Thai-Partei brach ohrenbetäubender Jubel aus, als die ersten Prognosen veröffentlicht wurden. Als Spitzenkandidatin Yingluck Shinawatra (44), die jüngere Schwester des im Exil lebenden Ex-Regierungschefs, das Gebäude betrat, skandierten Hunderte „Yingluck - Nummer Eins“.

Die Regierungspartei von Abhisit Vejjajiva (46) kommt den Prognosen zufolge auf 132 bis 152 Sitze. Sie hatte im Vorfeld vor weiteren Unruhen gewarnt, sollte die Opposition die Wahl gewinnen.

Anzeige

Die neue Regierung muss tiefe Gräben in der Gesellschaft überwinden, die sich nach Jahren mit Straßenprotesten, einem Militärputsch und wachsender Gewalt aufgetan haben.

Die Wahlbeteiligung am Sonntag war offenbar höher als bei den letzten Wahlen im Dezember 2007, als 74 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben hatten.

dpa