Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Hunderte Kubaner demonstrieren gegen Schwulenfeindlichkeit
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Hunderte Kubaner demonstrieren gegen Schwulenfeindlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 12.05.2013
Rund 500 Menschen demonstrieren in Havanna für die Rechte von Schwulen und Lesben. Quelle: Alejandro Ernesto
Havanna

Die Direktorin des Nationalen Zentrums für Sexualerziehung, Mariela Castro, forderte einen offenen Dialog innerhalb der kubanischen Gesellschaft und einen Kampf gegen Vorurteile.

Die Tochter von Präsident Raúl Castro sagte zu Beginn der Demonstration, das Familienrecht müsse geändert und gleichgeschlechtliche Paare müssten anerkannt werden. Sie sei zuversichtlich, dass das kubanische Parlament bald über eine entsprechende Reform beraten werde, sagte Castro, die selbst Abgeordnete ist.

dpa

Nach den blutigen Bombenanschlägen in der türkischen Grenzstadt Reyhanli führen die Spuren nach Angaben aus Ankara zum syrischen Regime. Die Attentäter hätten Kontakte zum syrischen Geheimdienst, zitierten türkische Medien Vizeregierungschef Besir Atalay.

12.05.2013

Teheran (dpa) – Bei der Präsidentenwahl im Iran sah es lange nach einer wenig spannenden Angelegenheit aus. Doch das änderte sich in letzter Minute. Bei der Registrierung für die Wahl am 14. Juni reichte Ex-Präsident Akbar Haschemi Rafsandschani kurz vor Ablauf der Anmeldefrist seine Bewerbung ein.

11.05.2013

Sofia (dpa) – Einen Tag vor der Parlamentswahl in Bulgarien sind in einer Druckerei 350 000 illegale Stimmzettel sichergestellt worden. Wegen des Vorfalls versammelten sich am Samstagabend Anhänger verschiedener Parteien vor der Zentralen Wahlkommission in Sofia, um faire Wahlen zu fordern.

11.05.2013