Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Gorbatschow fordert Neuwahlen in Russland
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Gorbatschow fordert Neuwahlen in Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 07.12.2011
Michail Gorbatschow fordert Neuwahlen. Quelle: dpa
Anzeige
Moskau

„Die Führung des Landes muss anerkennen, dass es zahlreiche Verstöße und Manipulationen gegeben hat, und dass die veröffentlichten Ergebnisse nicht den Willen der Wähler wiedergeben", sagte der einstige Sowjetpräsident am Mittwoch der Agentur Interfax in Moskau. „Eine Lüge tötet die Glaubwürdigkeit einer Regierung", sagte Gorbatschow.

Immer mehr Russen glaubten den veröffentlichten Ergebnissen nicht, sagte der frühere Kremlchef. „Das könnte das Land destabilisieren." Gorbatschow hat wiederholt die Politik von Regierungschef Wladimir Putin kritisiert. Anders als im Westen ist Gorbatschow in seiner Heimat als "Totengräber der Sowjetunion" stark umstritten.

Anzeige

Die Wahlleitung hatte der von Putin geführten Regierungspartei Geeintes Russland mit knapp 50 Prozent der Stimmen den Sieg bei der Abstimmung am Sonntag zugesprochen. Seit Wochenbeginn haben vor allem in Moskau und St. Petersburg zahlreiche Russen gegen das Ergebnis und vermeintliche Wahlverstöße protestiert. Hunderte wurden festgenommen.

dpa

07.12.2011
07.12.2011
Deutschland/Welt Schlechte Noten – na und? - Merkel trotzt dem Rating-Stress
06.12.2011