Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Glänzende Karrierechancen für Thomas Steg
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Glänzende Karrierechancen für Thomas Steg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 26.10.2009
Auch Fußballfan: Regierungssprecher Thomas Steg.
Auch Fußballfan: Regierungssprecher Thomas Steg. Quelle: Surrey
Anzeige

In der Bundespressekonferenz ging es ausnahmsweise mal nicht um die politischen Dauerbrenner, sondern um die wirklich wichtigen Fragen im Leben eines Mannes, der nach dem SPD-Debakel bei der Bundestagswahl jetzt noch mal neu anfangen will – und muss.
Was soll der SPD-Mann und scheidende Merkel-Sprecher nur anfangen, wenn er bald nicht mehr zweimal wöchentlich die Hauptstadtpresse mit Regierungsinterna bedienen kann? Eine Möglichkeit wäre, künftig als Double von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) aufzutreten. Auch Steg hat bereits daran gedacht.
Es sei schon häufiger vorgekommen, dass er, der einstige Schröder-Vertraute, mit „Herr Präsident“ angesprochen worden sei. Kein Wunder, bei der Frisur. Wobei, wer Steg kennt, weiß: Wenn der Mann seine Pfeifensammlung rausholt, dann geht er auch als Eins-A-Struck-Doppelgänger durch. Freunde hätten ihm zwar geraten: „Mach was Seriöses“, aber so ein Double-Job ... auch nicht schlecht. Vor allem, wenn man gleich zwei Rollen draufhat.
Trotz glänzender Karriereaussichten für den Kommunikationsprofi – etwas wehmütig ist Steg schon, weil er bald gehen muss. Schließlich stellen sich auch wirklich existenzielle Fragen für den SPD-Mann. Etwa, ob er im Café Einstein noch einen Sitzplatz bekäme oder ob man noch wiedererkannt werde „von denen aus dem alten Leben“. Der Mann hats schon nicht leicht. nl