Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt El Kaida bekennt sich zu Anschlagsversuch in Detroit
Nachrichten Politik Deutschland/Welt El Kaida bekennt sich zu Anschlagsversuch in Detroit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 28.12.2009
Das Terror-Netzwerk El Kaida bekennt sich zu dem vereitelten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug am 25. Dezember.
Das Terror-Netzwerk El Kaida bekennt sich zu dem vereitelten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug am 25. Dezember. Quelle: afp
Anzeige

Zu dem vereitelten Anschlag auf ein US-Flugzeug hat sich das Terror-Netzwerk El Kaida bekannt. Das berichtete am Montag das auf die Beobachtung islamistischer Websites spezialisierte US-Unternehmen IntelCenter. Ein 23-jähriger Nigerianer hatte am Freitag im Landeanflug auf Detroit versucht, Sprengstoff zur Explosion zu bringen, den er an seinem Körper getragen hatte.
afp

Mehr zum Thema

Nach dem Anschlagsversuch auf ein US-Passagierflugzeug zu Weihnachten müssen sich Flugreisende in Deutschland auf zusätzliche Kontrollen einstellen. Gleichzeitig lehnen Politiker aus Koalition und Opposition schärfere Sicherheitsgesetze ab.

28.12.2009

Zwei Tage nach dem vereitelten Anschlag auf ein US-Flugzeug ist es auf demselben Flug zwischen Amsterdam und Detroit erneut zu einem Zwischenfall gekommen. Die Besatzung forderte Sicherheitskräfte an, weil sich ein Passagier „verbal auffällig“ verhielt. Die Bundespolizei FBI gab Entwarnung, nahm den Mann jedoch in Gewahrsam.

28.12.2009

Nach dem gescheiterten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug hat die US-Justiz offiziell Anklage gegen den mutmaßlichen Attentäter erhoben. Der Vater des 23-Jährigen hat die US-Behörden laut einem nigerianischen Zeitungsbericht schon vor Monaten vor den radikalislamischen Überzeugungen seines Sohnes gewarnt.

27.12.2009