Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Ein Kulturkampf
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Ein Kulturkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 26.05.2010
Anzeige

Das erzkonservative islamische Saudi-Arabien befindet sich mitten in einem Kulturkampf. Viele Saudis möchten ihr Land reformieren und öffnen. Vor allem die Frauenrechtlerinnen kämpfen für eine moderne Rolle der Frau. Dem entgegen steht ein religiöses Establishment mit zum Teil mittelalterlichen Vorstellungen.

Die Kanzlerin setzt hier nicht nur als weiblicher Staatsgast ein Zeichen. Sie trifft sich auch mit saudischen Unternehmerinnen, und sie stattet der wohl fortschrittlichsten Institution des Landes, der König-Abdulllah-Universität für Wissenschaft und Technologie, einen Besuch ab – der ersten höheren Bildungsinstitution des Landes, an der Studenten und Studentinnen gleichberechtigt nebeneinander studieren können. Die Gründung im vergangenen Jahr war ein persönliches Anliegen des Königs – er hat sie gegen alle islamistischen Betonköpfe durchgesetzt.

Anzeige

Doch mal sollte sich keinen großen Illusionen über ein Saudi-Arabien im Aufbruch hingeben. Auch der König kann nur kleine Inseln der Modernität im islamisch konservativen Meer schaffen. Sein Einfluss bleibt begrenzt durch eine Riege mächtiger Scheichs, denen Reformen aller Art ein Graus sind.

Karim El-Gawhary

26.05.2010
Deutschland/Welt Ulrich Neufert zum Rockerfrieden - Verrückte Welt
Ulrich Neufert 26.05.2010