Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Berliner SPD-Verbände beharren auf Parteiausschluss Sarrazins
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Berliner SPD-Verbände beharren auf Parteiausschluss Sarrazins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 19.12.2009
Thilo Sarrazin Quelle: ddp

Auf einer gemeinsamen Sitzung wurde einstimmig beschlossen, Berufung gegen den Beschluss der Kreisschiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf einzulegen, wie es in einer im Internet veröffentlichten Presseerklärung heißt.

Das SPD-Kreisschiedsgericht hatte die Anträge auf Parteiausschluss Sarrazins zurückgewiesen. Sarrazin habe weder die innerparteiliche Solidarität verletzt noch eine „ehrlose Handlung“ begangen. Aus diesem Grund sei das Ordnungsverfahren gegen ihn einzustellen, urteilte die Schiedskommission. Die Sozialdemokraten in Spandau und Alt-Pankow werten dagegen Sarrazins Äußerungen über Türken und Araber als diskriminierend und fremdenfeindlich.

Der Ex-Senator hatte im Oktober in der Zeitschrift „Lettre International“ unter anderem gesagt, viele Türken und Araber hätten in Berlin „keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel“. Zudem produzierten sie „ständig neue kleine Kopftuchmädchen“. Die Bundesbank entzog ihm daraufhin einen Teil der Aufgaben.

ddp

Die Suche nach dem geklauten Nazi-Schriftzug von Auschwitz geht weiter. Für Hinweise, die zur Festnahme der Täter führen, ist eine hohe Belohnung ausgesetzt worden.

19.12.2009

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat weitere Anstrengungen gegen die Folgen der Wirtschaftskrise im kommenden Jahr angekündigt.

19.12.2009

Die UN-Klimakonferenz hat die am Freitagabend im Kreis von 25 Staaten ausgehandelte politische Erklärung nur zur Kenntnis genommen und ihr nicht zugestimmt. Damit ist die Konferenz weitgehend gescheitert.

19.12.2009