Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Anschlag in Kabul
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Anschlag in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 08.10.2009
Kabul: Tote bei Anschlag.
Kabul: Tote bei Anschlag. Quelle: afp
Anzeige

Das teilte das Büro von Präsident Hamid Karsai mit. Nach Angaben des afghanischen Innenministeriums sprengte sich der Attentäter mit einem mit Sprengstoff präparierten Fahrzeug im stark gesicherten Zentrum der afghanischen Hauptstadt in die Luft. Unter den Toten waren demnach Zivilisten und Polizisten.

Wie ein indischer Diplomat sagte, zündete der Attentäter die Bombe direkt vor der Mauer der Botschaft. Im Gebäude selbst gab es demnach keine Verletzten. Es seien aber Fenster, Türen und ein Wachturm zu Bruch gegangen. Im Juli 2008 waren bei einem Anschlag auf die indische Botschaft in Kabul 60 Menschen getötet worden. Die Botschaft liegt im Botschaftsviertel in der Nähe des afghanischen Innenministeriums.

Es war bereits die vierte Explosion in Kabul seit den Präsidentschaftswahlen im August. Mitte September waren bei einem Anschlag am internationalen Flughafen der Stadt sechs italienische ISAF-Soldaten getötet worden. Zu dem Anschlag bekannten sich die radikalislamischen Taliban.

afp

Deutschland/Welt Koalitionsverhandlungen - Rente mit 67 wackelt
Bernd Knebel 07.10.2009