Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Spaziergänger entdeckt ein Meter lange Schlange
Nachrichten Panorama Spaziergänger entdeckt ein Meter lange Schlange
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 07.07.2019
Immer wieder werden Kornnatter in Deutschland gefunden. Quelle: Christophe Gateau/picture alliance/dpa
Bad Freienwalde

Eine Überraschung hat ein Spaziergänger in Bad Freienwalde (Landkreis Märkisch-Oderland) erlebt: Auf der Straße entdeckte er eine ein Meter lange, rote Schlange und meldete den Fund der Polizei. Das Reptil wurde eingefangen, wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte.

Die Polizisten riefen bei dem Vorfall vom Samstag den Reptiliennotdienst zur Hilfe. Ein Fachmann identifizierte das rote Tier als eine Kornnatter – eine ungiftige Kletternatter aus Nordamerika. Wie das Tier auf die offene Straße gelangt war, konnte die Polizei nicht sagen. Der Notdienst habe sich um eine artgerechte Unterbringung des Tieres gekümmert.

Immer wieder Schlangen in freier Wildbahn

Erst im Juni waren zwei Kornnattern gefunden worden. Ein Jogger in Lüneburg entdeckte ein Tier in einem Straßengraben und eine Katze erspähte in Kleve eine Schlange hinter dem Kühlschrank im Wohnhaus einer Familie. Wie das Tier dahin kam, blieb ungeklärt. Auch in Niedersachsen gibt es immer wieder Fälle, in denen Tiere gefunden werden.

Von RND/dpa