Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Kussmundmaler für Kreuzfahrtschiff gesucht
Nachrichten Panorama Kussmundmaler für Kreuzfahrtschiff gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 26.06.2009
Charakteristisch: Kussmund auf Aida-Schiffen.
Charakteristisch: Kussmund auf Aida-Schiffen.
Anzeige

Die „Aidablu“, die derzeit im Dock der Papenburger Meyer-Werft liegt, soll im kommenden Jahr in See stechen, wie die Reederei am Freitag mitteilte. Schon am Samstag kommender Woche (4. Juli) bekommt der Schiffsrumpf aber seine typische Bemalung mit schwungvollen roten Lippen. Den letzten Pinselstrich dürfen Freiwillige übernehmen, die sich dafür bei AIDA bewerben können.

Bis zum 1. Juli nimmt die Reederei Anmeldungen auf ihrer Internetseite aida.de/weblounge entgegen. Sieben Bewerber werden dann am Samstag eingeladen, um sich in Papenburg als Kussmundmaler zu betätigen.

Die „AIDAblu“ wird das siebte Schiff der AIDA-Flotte und der vierte von insgesamt sechs Neubauten sein, die auf der Meyer-Werft für die Rostocker Reederei gebaut werden. Am 9. Februar 2010 soll das neue Kreuzfahrtschiff in Hamburg getauft werden. Mit 252 Metern Länge und 32,2 Metern Breite bietet der Kreuzliner Platz für mehr als 2000 Passagiere. Ausgestattet ist er unter anderem mit einem gläsernen Theatrium, einem 2300 Quadratmeter großen Wellnessbereich sowie der ersten Schiffs-Brauerei. ddp