Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hacker projezieren Porno auf Reklametafeln in Moskau
Nachrichten Panorama Hacker projezieren Porno auf Reklametafeln in Moskau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 15.01.2010
Anzeige

Wie russische Nachrichtenagenturen am Freitag berichteten, hatte die ungewöhnliche Video-Berieselung zur Folge, dass sich von den Bildschirmen Staus bildeten. Augenzeugen berichteten, der Porno-Streifen sei rund 20 Minuten gelaufen, viele Autofahrer hätten sich vor Verwunderung die Augen gerieben.

Ein Reklame-Clip sei von den Computer-Hackern ausgeschaltet und durch ein „anstößiges“ Video ersetzt worden, sagte Viktor Laptew, Marketing-Direktor der Gesellschaft Panno.ru, der die Werbetafeln am Moskauer Gartenring gehören. Entweder steckten Konkurrenten oder „Hooligans“ hinter der Attacke, mutmaßte er. afp