Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zwei Fallschirmspringer stoßen bei Absprung zusammen und rasen unkontrolliert zu Boden
Nachrichten Panorama Zwei Fallschirmspringer stoßen bei Absprung zusammen und rasen unkontrolliert zu Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 12.10.2019
Unglück in Österreich: Ein Fallschirmspringer stirbt bei seinem Absprung.
Wels

Zwei Fallschirmspringer sind in Österreich abgestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, kollidierten die beiden Männer in der Luft und stürzten dann unkontrolliert zu Boden. Ein 36-Jähriger landete demnach in einem Siedlungsgebiet in Wels im Bundesland Oberösterreich, ein 25-Jähriger krachte auf das Dach einer Firma. Der ältere Springer starb noch an der Unfallstelle. Der 25-Jährige erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Kollision ereignete sich gegen 16.55 Uhr unmittelbar nach dem Absprung aus einem Flugzeug. Die beiden Fallschirme wurden von der Polizei sichergestellt.

Lesen Sie bitte auch: New Orleans: Hard-Rock-Hotel stürzt ein - mindestens ein Toter

RND/dpa

In der Zeit von Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien undenkbar. Doch jetzt greift die Regierung durch und verbietet das Rauchen an Stränden und in Naturparks. Verstöße werden mit Strafe geahndet.

12.10.2019

Unfall auf einer Baustelle in New Orleans: Das obere Stockwerke eines geplanten Hard-Rock-Hotels sackte in sich zusammen. Ein Mensch kam ums Leben, drei Weitere werden vermisst. Die Struktur ist instabil, ein weiterer Einsturz ist möglich.

12.10.2019

Drama in der Dunkelheit: Weil Unbekannte an einer Baustelle alle Warnbalken entfernt haben, stürzt in Heidelberg eine Radfahrerin in eine drei Meter tiefe Baugrube. Jetzt ermittelt die Polizei.

12.10.2019