Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Auto rast in Boßelgruppe: Zwei Menschen weiter in Lebensgefahr
Nachrichten Panorama Auto rast in Boßelgruppe: Zwei Menschen weiter in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 04.02.2019
Nach dem tragischen Unfall mit einer Boßelgruppe im Emsland schwebten zwei der von einem Auto angefahrenen Ausflügler am Montag weiter in Lebensgefahr. Quelle: Nord-West-Media TV/dpa
Breddenberg

Nach dem tragischen Unfall mit einer Boßelgruppe im Emsland schweben zwei der von einem Auto angefahrenen Ausflügler weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Ein 27 Jahre alter Autofahrer hatte am Samstagabend in Breddenberg eine gut 25-köpfige Boßelgruppe in der Dunkelheit übersehen und mehrere Spieler mit seinem Wagen erfasst. Neben den zwei lebensgefährlich verletzten Opfern wurden zwei weitere Menschen schwer und vier leicht verletzt. Die Gruppe im Alter von 18 bis 26 Jahren war mit zwei Bollerwagen auf einer unbeleuchteten schmalen Straße unterwegs.

Von RND/dpa