Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zeitungsausträger verbrennt Zeitungen statt zu verteilen
Nachrichten Niedersachsen Zeitungsausträger verbrennt Zeitungen statt zu verteilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 08.07.2019
Symbolbild Quelle: Christian Allard/ Unsplash
Rosdorf

In Rosdorf (Landkreis Göttingen) hat ein Zeitungsausträger seine Zeitungen auf einem Feldweg verbrannt. Ein Augenzeuge rief am frühen Montagmorgen die Polizei, als er beobachtete, wie ein Unbekannter im Freien etwas anzündet, teilte ein Polizeisprecher mit. Die alarmierten Beamten seien am Tatort dann auf den 16 Jahre alten Zeitungsausträger getroffen.

Laut Polizeiangaben habe er keine Lust gehabt, die Zeitungen auszutragen und sie deshalb in Brand gesetzt. Gegen den Jugendlichen werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Von RND/dpa

Tödlicher Unfall in der Nähe von Uelzen: Auf der Bundesstraße 4 ist ein 22-jähriger Autofahrer mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengeprallt. Der Mann starb noch am Unfallort, vier weitere Menschen wurden schwer verletzt.

07.07.2019

Im Landkreis Gifhorn ist ein Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Meine bei einem Brand schwer beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro.

07.07.2019

Der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Deutschen aufgeschreckt. Und die Gefahr von rechtem Terror ist nicht vorbei, warnt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

07.07.2019