Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen LKW fährt ungebremst auf Stauende – Fahrer stirbt
Nachrichten Niedersachsen LKW fährt ungebremst auf Stauende – Fahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 05.02.2019
Wildeshausen

Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen (Kreis Oldenburg) in ein Stauende gekracht und tödlich verletzt worden. Der in Richtung Hamburg fahrende Mann habe den stockenden Verkehr am Dienstagnachmittag offenbar zu spät bemerkt, teilte die Polizei mit. Der 52-Jährige aus Stendal krachte auf den langsam rollenden Sattelzug eines 73-jährigen aus Zwickau, der durch die Wucht des Aufpralls wiederum auf das Heck eines weiteren Sattelzuges geschoben wurde. Der Fahrer dieses Lkw, ein 25-jähriger Mann aus Polen, erlitt einen Schock. Der 73-Jährige kam leicht verletzt in eine Klinik. Der Schaden summierte sich auf mindestens 150.000 Euro.

 

Von RND/lni

Nach dem jahrelangen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde an der Grenze zu Niedersachsen wird auch die Rolle der Jugendämter untersucht. Jetzt bezog der Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont Stellung.

05.02.2019

Fast die Hälfte der gesamten Deutschen Ernte stammt aus Niedersachsen. Damit bleibt Niedersachsen trotz des trockenen Sommers und der dadurch schlechten Ernte Kartoffel-Land Nummer 1.

05.02.2019

Die Angeklagten hatten das Sky-Signal geknackt und per Streamingdienst im Internet angeboten. Drei der vier Beschuldigten wurden nun wegen bandenmäßigem Computerbetrugs zu Bewährungsstrafen verurteilt.

05.02.2019