Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Vier Fälle der indischen Corona-Mutation im Raum Hannover entdeckt
Nachrichten Niedersachsen

Vier Fälle der indischen Corona-Mutation im Raum Hannover entdeckt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 18.05.2021
Claudia Schröder, Abteilungsleiterin Gesundheit im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, und Heiger Scholz, Leiter des Krisenstabes des Landes Niedersachsen und Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, geben eine Pressekonferenz zur Entwicklung der Coronakrise in Niedersachsen.
Claudia Schröder, Abteilungsleiterin Gesundheit im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, und Heiger Scholz, Leiter des Krisenstabes des Landes Niedersachsen und Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, geben eine Pressekonferenz zur Entwicklung der Coronakrise in Niedersachsen. Quelle: Moritz Frankenberg/dpa
Anzeige
Hannover

Im Großraum von Hannover sind inzwischen vier Fälle der indischen Corona-Mutation entdeckt worden. Das teilte die Vize-Chefin des Corona-Krisenstabs der Landesregierung, Claudia Schröder, am Dienstag mit.

„Das zeigt, dass sich die Varianten global bewegen und nicht aufzuhalten sind.“ Das Auftreten der indischen Variante beobachte der Krisenstab sehr intensiv gemeinsam mit dem Landesgesundheitsamtes. Besondere Vorkehrungen werden allerdings nicht getroffen, die gewöhnlichen Corona-Vorsichtsmaßnahmen reichten aus.

Von dpa