Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto erfasst Radfahrer in Wallenhorst: 70-Jähriger stirbt
Nachrichten Niedersachsen

Unfall in Wallenhorst: Auto erfasst Radfahrer – 70-Jähriger stirbt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 23.11.2020
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines zivilen Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wallenhorst

In Wallenhorst im Landkreis Osnabrück ist ein 70 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Ein 77 Jahre alter Autofahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

Er verlor am Montagnachmittag vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Polizei berichtete. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und erwischte den Radfahrer.

Anzeige

Fahrradfahrer prallt gegen Mauer

Danach prallte der Senior auf dem Rad gegen eine niedrige Grundstücksmauer. Er starb noch an der Unfallstelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden das Auto und das Fahrrad für weitere Ermittlungen beschlagnahmt. Ebenso wurde eine Blutprobe bei dem Autofahrer genommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Von RND/lni