Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zweiter Fall von Rinderseuche im Kreis Osnabrück gemeldet
Nachrichten Niedersachsen Zweiter Fall von Rinderseuche im Kreis Osnabrück gemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 22.03.2018
Rinder.
Rinder. Quelle: Stefan Sauer/Archiv
Anzeige
Osnabrück

Ein Sperrbezirk mit einem Radius von einem Kilometer sei eingerichtet worden.

Der Betrieb ist nach Angaben der Behörde gesperrt. Die rund 300 Tiere müssten eingeschläfert oder geschlachtet werden. Weitere Untersuchungen sollen mögliche Kontakte zu anderen Beständen prüfen und klären, ob es einen Zusammenhang mit dem zuvor in Bramsche festgestellten Fall gibt. Am Mittwoch hatte der Landkreis über den Ausbruch der Seuche auf einem Betrieb mit rund 500 Tieren informiert.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Infektion auch schon auf andere Betriebe übergesprungen ist, ruft der Landkreis zur strikten Einhaltung von Hygienemaßnahmen auf. Die Krankheit zeigt grippeähnliche Symptome und ist für Rinder hoch ansteckend.

dpa