Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Warnstreik der Auszubildenden des Klinikums Region Hannover
Nachrichten Niedersachsen Warnstreik der Auszubildenden des Klinikums Region Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 22.03.2018
Ein Teilnehmer des Warnstreiks der Auszubildenden des Klinikums Region Hannover (KRH).
Ein Teilnehmer des Warnstreiks der Auszubildenden des Klinikums Region Hannover (KRH). Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Anzeige
Hannover

"Es gibt immer zu wenig Personal, das merkt man in Extremsituationen wie der Grippewelle besonders", sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Brigitte Horn. Notfallmäßig sind für einige Tage zwei Kurse aus der Schule genommen und stattdessen im Klinikum eingesetzt worden. Die Gewerkschaft fordert 100 Euro mehr monatliches Gehalt sowie unbefristete Übernahmen.

In der Klinikgruppe werden zehn Krankenhäuser betrieben. Sie deckt nach eigenen Angaben mit rund 3200 Betten und jährlich mehr als 130 000 stationären Patienten rund 40 Prozent der Krankenhausversorgung in der Region Hannover ab.

dpa