Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tödlicher Unfall nach Flucht vor der Polizei
Nachrichten Niedersachsen Tödlicher Unfall nach Flucht vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 22.07.2018
Anzeige
Eime

Nach Polizeiangaben wollten die Beamten den 34-Jährigen bei Eime kontrollieren. Der Autofahrer beschleunigte jedoch und raste mit mehr als 180 Stundenkilometern davon. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen zwei Bäume. Das Fahrzeug wurde zerstört, der Motorblock etwa 30 Meter weiter auf ein Feld geschleudert. Der 34-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen. Für die Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unfallort.

dpa