Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tarifgespräche für norddeutsche Chemiebranche vertagt
Nachrichten Niedersachsen Tarifgespräche für norddeutsche Chemiebranche vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 26.06.2018
In der Chemiebranche starten die Tarifverhandlungen.
In der Chemiebranche starten die Tarifverhandlungen. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Hannover

Die Gewerkschaft IG BCE fordert mit Blick auf die gute Branchenkonjunktur einen Entgelt-Aufschlag von sechs Prozent, beim Urlaubsgeld ein einprozentiges Plus sowie strukturelle Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen. Die Arbeitgeber dagegen nannten das "weltfremd" und verwiesen auf gestiegene Rohstoffpreise der Chemieindustrie. Nach den Tarifgesprächen in den einzelnen regionalen Tarifbereichen stehen am 5. September in Hannover dann Verhandlungen auf Bundesebene an.

dpa