Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen NDR: LKA-Chef plädiert für Vorratsdatenspeicherung
Nachrichten Niedersachsen NDR: LKA-Chef plädiert für Vorratsdatenspeicherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 30.07.2018
Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch.
Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. Quelle: Matthias Balk/Archiv
Anzeige
Hannover

"Es ist uns wichtig, auf die Daten zugreifen zu können", sagte de Vries NDR 1 Niedersachsen. Drogen, Waffen oder Falschgeld würden im Internet gehandelt. Um gegen Verdächtige ermitteln zu können, brauche die Polizei die Daten. Derzeit ist die anlasslose Speicherung von Internet- und Handydaten in Deutschland ausgesetzt. Das Bundesverfassungsgericht will noch in diesem Jahr eine Entscheidung treffen. Gegner sehen in der systematischen Speicherung von Telefon- und Internetdaten eine Grundrechtsverletzung.

dpa