Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mit 770 000 Euro im Autotank unterwegs
Nachrichten Niedersachsen Mit 770 000 Euro im Autotank unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 11.03.2018
Anzeige
Osnabrück

Zollfahnder und Polizisten hatten in Gildehaus Autofahrer nach dem Grenzübertritt überprüft. Bei der Kontrolle gab der Mann zunächst nur an, 3000 Euro Bargeld dabei zu haben. Im Handschuhfach fanden die Beamten weitere 4550 Euro, bei einer Untersuchung in einer Fachwerkstatt wurden schließlich 28 eingeschweißte Pakete mit insgesamt 770 000 Euro entdeckt, die professionell im Fahrzeugtank versteckt worden waren, teilte die Polizei Osnabrück am Freitag mit.

Bei der Kontrollaktion wurden bei anderen Autofahrern auch Rauschgift, Messer und gefälschte Führerscheine sichergestellt. Insgesamt wurden 15 Verdächtige vorläufig festgenommen.

dpa