Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Geflohener Maßregelvollzug-Patient bleibt verschwunden
Nachrichten Niedersachsen Geflohener Maßregelvollzug-Patient bleibt verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:13 19.07.2018
Ein Polizeihubschrauber sucht das Gelände ab. Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv
Stendal

Der 43 Jahre alte Mann war am Mittwochabend bei einem Gruppenausgang weggerannt. Er war mit zwei weiteren Patienten und einem Pfleger unterwegs. Der 43-Jährige war wegen Diebstahls und Erpressung verurteilt worden, im Maßregelvollzug war er seit 2015. Wenn Straftäter psychisch oder an einer Sucht erkrankt sind und als vermindert schuldfähig eingestuft werden, können sie im Maßregelvollzug untergebracht werden.

dpa

Tausende Musikfans werden heute im Laufe des Tages auf dem Gelände des Deichbrand-Festivals am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz erwartet. Bei dem viertägigen Konzertmarathon stehen bis Sonntag rund 100 Bands und Shows auf dem Programm.

19.07.2018

Spektakuläre Schiffsunglücke wie die Havarie des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" kosten immer wieder Menschenleben oder wertvolle Fracht. Doch es passiert eher selten, dass Frachter oder gar Passagierschiffe sinken oder an der Küste zerschellen.

18.07.2018

Die Polizei in Göttingen fahndet nach einem Gurkendieb. Innerhalb kürzester Zeit habe sich der Gemüsegauner drei Mal an einem Blumenkasten einer 36 Jahre alten Frau bedient, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

18.07.2018