Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mordprozess: Mann soll Ehefrau totgeprügelt haben
Nachrichten Niedersachsen Mordprozess: Mann soll Ehefrau totgeprügelt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 23.05.2018
Ein Schild mit den Aufschriften «Amtsgericht, Landgericht, Staatsanwaltschaft Hildesheim» steht in Hildesheim. Quelle: Silas Stein/Archiv
Anzeige
Hildesheim

Seit Mittwoch muss sich der Afghane vor dem Landgericht Hildesheim verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm heimtückischen Mord aus niedrigen Beweggründen vor. Er soll am 3. Januar in die Wohnung der Familie in Grünenplan (Kreis Holzminden) eingedrungen sein und die arglose Frau angegriffen haben. Der Vermieter, der noch versuchte einzuschreiten, habe bei dem Mann den unbedingten Willen zu töten erkannt, sagte Staatsanwalt Wolfgang Scholz. Die Flüchtlingsfamilie war mit den heute neun, sieben und vier Jahre alten Kindern Ende 2015 aus dem Iran nach Deutschland gekommen.

dpa