Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Eine Million Besucher zu Schützenfest in Hannover erwartet
Nachrichten Niedersachsen Eine Million Besucher zu Schützenfest in Hannover erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 26.06.2018
Jonny Kadar bestückt eine Losbude. Das 489. Hannoveraner Schützenfest findet bis zum 08. Juli 2018 statt. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Anzeige
Hannover

Ein Höhepunkt ist der Schützenausmarsch am Sonntag mit rund 10 000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland, der mit 35 Festwagen und Kutschen als der umfangreichste Schützenausmarsch der Welt gilt. Alleine zu dieser Parade kamen im vergangenen Jahr rund 150 000 Zuschauer. Die Tradition des inzwischen 489. Schützenfestes in Hannover reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück.

Zu einem am Freitag der kommenden Woche organisierten Tag der niedersächsischen Schützenvereine werden über 1800 Teilnehmer aus mehr als 90 Vereinen erwartet. Am Mittwoch kommender Woche lockt das Schützenfest wieder mit dem Familientag, es gibt ein buntes Programm und Ermäßigungen an den Kinderkarussells. Zur Sicherheit der Festbesucher gibt es an den Eingängen wieder Taschenkontrollen, die Polizei richtet dort eine Videoüberwachung sowie eine eigene Wache auf dem Gelände ein. Am Sonntag des Schützenausmarsches gibt es ein Fahrverbot für Lastwagen in der Innenstadt.

Anzeige

Um den Rang als weltgrößtes Schützenfest buhlt Hannover mit dem rheinischen Neuss. Mit 7500 marschierenden Schützen und Musikern ist das Neusser Bürger-Schützenfest zwar kleiner, ist allerdings das größte Schützenfest, das von einem einzigen Schützenverein organisiert wird und an dem keine Gastzüge aus anderen Städten teilnehmen.

dpa