Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 32 Festnahmen bei gewaltsamen Zusammentreffen von Fans
Nachrichten Niedersachsen 32 Festnahmen bei gewaltsamen Zusammentreffen von Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 23.12.2017
Einer Person werden Handschellen angelegt. Quelle: Andreas Gebert/Archiv
Hannover

Die zwei Gruppen gewaltbereiter Fans seien am Freitagabend nach dem Stadt-Derby der Eishockey-Teams Hannover Indians und der Scorpions aufeinander getroffen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Polizei geht davon aus, dass das Treffen in der Nähe des Eisstadions am Pferdeturm vorher geplant war. Bei der Prügelei zogen sich mindestens zwei Beteiligte Verletzungen zu, auch vier Polizisten wurden verletzt. Unbekannte hatten sie aus der Menge heraus mit Pfefferspray angegriffen.

Die Beamten nahmen 32 Beteiligte vorläufig fest. Einige andere konnten flüchten. Eine genaue Anzahl der Beteiligten konnte deshalb nicht festgestellt werden. Bei den Festgenommenen fand die Polizei zwar keine Waffen, aber Ausrüstung wie etwa einen Zahnschutz. Gegen alle 32 läuft nun ein Strafverfahren wegen Landfriedensbruch.

dpa

Das politisch bewegte Jahr 2017 hat den meisten Parteien in Niedersachsen Zulauf neuer Mitglieder gebracht. Lediglich bei der CDU gingen die Zahlen leicht zurück.

23.12.2017

Vielen Menschen ist ihre Heimat enorm wichtig, Schauspieler Aljoscha Stadelmann kann mit dem Begriff Heimat jedoch wenig anfangen. "Es gibt keinen geografischen Ort.

23.12.2017

Ein Mann ist am Freitagabend bei einem Unfall im Landkreis Hameln-Pyrmont ums Leben gekommen. Sein Wagen kam aus noch ungeklärter Ursache zwischen Salzhemmendorf und Thüste auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab, wie eine Polizeisprecherin sagte.

23.12.2017