Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall
Nachrichten Niedersachsen Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 31.10.2018
Bei einem schweren Autounfall im Landkreis Stade ist in der Nacht zum Mittwoch ein junger Mann gestorben.
Bei einem schweren Autounfall im Landkreis Stade ist in der Nacht zum Mittwoch ein junger Mann gestorben. Quelle: Polizeiinspektion Stade/dpa
Anzeige
Drochtersen

Bei einem schweren Autounfall in Drochtersen im Landkreis Stade ist in der Nacht zum Mittwoch ein junger Mann gestorben. Drei weitere Insassen wurden schwer verletzt. Die vier jungen Menschen seien mit ihrem Auto aus einer Kurve geflogen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Nach ersten Erkenntnissen waren sie zu schnell unterwegs.

Zu schnell gefahren

Durch den Aufprall wurde ein 20-jähriger Mitfahrer aus dem Auto geschleudert. Er starb wenig später in einem Krankenhaus. Die anderen Insassen, der 19-jährige Fahrer, eine 17-jährige Frau und ein 18 Jahre alter Mann wurden am Dienstag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa