Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sperrwerk soll als Schlickbremse Gezeitenstrom verringern
Nachrichten Niedersachsen Sperrwerk soll als Schlickbremse Gezeitenstrom verringern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 26.01.2017
Die Luftaufnahme zeigt das Emssperrwerk. Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Oldenburg/Gandersum

Die Schlickbremse gilt als ein Kernpunkt für den Masterplan Ems zur Sanierung des Flusses. Dabei sollen alle Tore des Bauwerks bei Gandersum (Kreis Leer) zeitweise geschlossen werden, um den Flutstrom zu bremsen. Die Einschränkungen für die Schifffahrt sind nach Ansicht der Planer verträglich. Das Konzept von Bund und Land sieht keine Umbauten am Sperrwerk vor. Die Sohle im Flussbett müsste jedoch für Kosten von bis zu 40 Millionen Euro verstärkt werden.

dpa

Anzeige