Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Revisionen im Fall der zerstückelten Leiche eingelegt
Nachrichten Niedersachsen Revisionen im Fall der zerstückelten Leiche eingelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 20.04.2015
Anzeige
Dresden

Nach der Anklagebehörde hat auch der Anwalt des verurteilten Detlev G. wie angekündigt beantragt, das Urteil zu überprüfen, wie ein Sprecher am Montag auf Anfrage sagte. Nach Auffassung des Gerichts hatte der Kriminalbeamte im November 2013 den Geschäftsmann im Gimmlitztal getötet, zerstückelt und die Leiche vergraben. Er war am 1. April wegen Mordes und Störung der Totenruhe zu einer Freiheitsstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte zehneinhalb Jahre gefordert, die Verteidigung einen Freispruch.

dpa