Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Noch keine Einigung zu Weihnachtsmärkten in Niedersachsen
Nachrichten Niedersachsen

Pressekonferenz live: Krisenstab zur Corona-Lage in Niedersachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 05.10.2021
Heiger Scholz, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, während einer Pressekonferenz zum Krisenstab der niedersächsischen Landesregierung.
Heiger Scholz, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, während einer Pressekonferenz zum Krisenstab der niedersächsischen Landesregierung. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Hannover

Unklar ist etwa noch, welche Abstände auf den Märkten gelten sollen, sagte Heiger Scholz, Leiter des Corona-Krisenstabs der Landesregierung, am Dienstag in Hannover.

Nach Angaben einer Regierungssprecherin soll über die Umsetzung der Weihnachtsmärkte am Donnerstag im Sozialausschuss beraten werden.

Eine Einigung über die konkreten Regelungen wird in den kommenden Tagen erwartet. Scholz zeigte sich zuversichtlich, dass auf den Weihnachtsmärkten Glühwein ausgeschenkt werden darf. Eine Regierungssprecherin hatte vergangene Woche angekündigt, dass Herbst- und Weihnachtsmärkte grundsätzlich möglich sein sollen in dem Bundesland.

Von RND