Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sattelzüge brennen aus: 250.000 Euro Schaden
Nachrichten Niedersachsen

Northeim: Zwei Sattelzüge brennen auf A7-Parkplatz, 250.000 Euro Schaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 30.03.2021
Brennender Sattelzug in Northeim.
Brennender Sattelzug in Northeim. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Northeim

Ein Brand zweier abgestellter Sattelzüge auf dem Parkplatz Schlochau an der Autobahn 7 hat in der Nacht zum Dienstag einen Sachschaden von circa 250.000 Euro verursacht. Die Fahrzeuge brannten vollständig aus, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Ein Lkw-Fahrer wurde durch beißenden Geruch in seiner Fahrerkabine geweckt, bemerkte das Feuer am linken Vorderrad seines Sattelzuges und alarmierte den links neben ihm parkenden Fahrer. Dieser versuchte erfolglos, seinen Lkw aus der Gefahrenzone zu fahren, das Fahrzeug fing ebenfalls Feuer. Die Sattelzüge hatten Stahl und Baustoffe geladen.

Die Feuerwehren löschten die Flammen mit Wasser und Schaum. Das Technische Hilfswerk aus Northeim hatte die LKW mit einem Teleskoplader entladen und dadurch die Löscharbeiten vereinfacht. Die Einsatzkräfte waren bis 5.30 Uhr im Einsatz.

Nicht mehr viel übrig ist von dem brennenden Sattelzug in Northeim. Quelle: Feuerwehr

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Höckelheim, Hillerse, Moringen, Nörten-Hardenberg Mitte und Langenholtensen, das THW aus Northeim, der Rettungsdienst sowie die Polizei, die jetzt die Ermittlungen aufgenommen hat. Die Brandursache ist noch unklar.

 

Von RND/lni/sbü/vw