Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neue Runde bei Testkäufen in der Region Hannover
Nachrichten Niedersachsen Neue Runde bei Testkäufen in der Region Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 21.12.2009
Von Veronika Thomas
In der Region Hannover läuft derzeit die dritte Welle von Alkoholtestkäufen durch Jugendliche.
In der Region Hannover läuft derzeit die dritte Welle von Alkoholtestkäufen durch Jugendliche. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

In der Region Hannover läuft derzeit die dritte Welle von Alkoholtestkäufen durch Jugendliche in Begleitung von Polizei und Jugendschützern. Bei 16 Testkäufen in Uetze und Hänigsen wurden einer 15-Jährigen jedoch sieben Mal Alkohol und Rum-Mischgetränke verkauft, in weiteren neun Geschäften wurde ihr immerhin der Verkauf verweigert. Damit sank die Quote der Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz in Uetze auf 44 Prozent. Im März hatte sie noch bei 54 Prozent und im Juli bei 75 Prozent gelegen. Die Region sieht sich daher in ihrer Position gestärkt, die zunächst umstrittenen Testkäufe fortzusetzen.

Bei 16 Testkäufen in Seelze an Kiosken, Tankstellen und in Getränkemärkten wurden einer ebenfalls 15-Jährigen im Dezember hingegen neunmal hochprozentiger Alkohol und Mischgetränke verkauft. Siebenmal wurde ihr der Kauf alkoholischer Getränke verwehrt. Die Quote der Verstöße gegen den Jugendschutz kletterte damit auf 56 Prozent, bei vorherigen Testkäufen hatte sie noch bei 38 beziehungsweise 28 Prozent gelegen. Trotz des durchwachsenen Ergebnisses loben Jugendschützer eine gestiegene Aufmerksamkeit für das Thema.