Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Suche nach Leiche im Tietjensee geht weiter
Nachrichten Niedersachsen Suche nach Leiche im Tietjensee geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:58 15.10.2018
Der 260 Meter lange und 83 Meter breite Tietjensee wurde für Mordermittlungen vom Technischen Hilfswerk fast vollständig abgepumpt. Quelle: dpa
Anzeige
Bremen

Die Suche nach der Leiche einer jungen Frau im leergepumpten Tietjensee wird noch mehrere Tage dauern. Die Kriminalpolizei bekomme dabei Unterstützung von Experten, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Wie die Ermittler den Morast nach Leichenteilen oder anderen Beweisen durchsuchen, wollte sie wegen der laufenden Ermittlungen nicht sagen. Die Polizei erhofft sich dadurch Antworten auf einen seit 25 Jahren ungeklärten Fall zu finden.

Leiche wurde nie gefunden

Im Sommer 1993 verschwand eine junge Frau aus Bremen spurlos. Ihre Leiche wurde nie gefunden. In dem See in Schwanewede nahe Bremen fanden Angler aber eine Tüte mit einem Verlobungsring und Ausweispapieren der Vermissten. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt den früheren Lebensgefährten, die Frau getötet und ihre Leiche versteckt zu haben. Seit August steht er wegen Mordes vor dem Landgericht. Der Prozess gegen ihn soll am Mittwoch weitergehen.

Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige