Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lehrer im Bistum Hildesheim gesteht Missbrauch
Nachrichten Niedersachsen Lehrer im Bistum Hildesheim gesteht Missbrauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 16.05.2017
Hildesheim

"Wir haben Strafanzeige gestellt. Er darf die Schule nicht mehr betreten." Die Eltern hätten die Schule letzte Woche informiert. Der Mann habe gestanden. "Dass trotz intensiver Präventionsarbeit eine Jugendliche an der Marienschule Opfer eines sexuellen Missbrauchs geworden ist, schockiert und bestürzt mich", sagte Bischof Norbert Trelle. Zunächst hatte die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" berichtet.

dpa

Ein mit 20 Tonnen Schweinehälften beladener Sattelzug ist am Dienstagmorgen auf der Autobahn 7 nahe Hildesheim verunglückt. Der Fahrer sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei.

16.05.2017

In ganz Deutschland mangelt es an Wohnraum, vor allem in Ballungsgebieten. Doch um schnell Abhilfe zu schaffen, müsste die Politik aus Sicht der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft nicht nur die Förderbedingungen anpassen.

16.05.2017

Für Hobby-Bootsbauer Bernd Filax war es ein Schock: Vier Jahre lang hat der 50-Jährige aus der Nähe von Hannover an seinem U-Boot "Seehund" getüftelt, am Freitag sollte es im Mittellandkanal seine Jungfernfahrt antreten.

16.05.2017