Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 32-Jähriger stirbt nach Verfolgungsjagd
Nachrichten Niedersachsen 32-Jähriger stirbt nach Verfolgungsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 16.03.2020
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Celle

Im Kreis Celle hat sich in der Nacht zum Montag ein tödlicher Unfall ereignet: Polizeibeamte des Heidekreises wollten Opel auf der Landestraße 240 zwischen Dethlingen und Müden kontrollieren. Doch der Fahrer gab Gas und raste – laut Polizei – mit „extrem überhöhter Geschwindigkeit“ davon.

Die Polizei konnte nicht so schnell folgen, fand den Wagen aber wenig später wieder: Er lag in Poitzen in der Örtze auf dem Dach. Trotz sofortiger Erster Hilfe starb der 32-jährige Fahrer noch am Unfallort. Nach ersten Ermittlungen war der Mann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und im Fluss gelandet. Warum der 32-Jährige vor der Kontrolle floh, ist bisher nicht bekannt.

Von RND/sbü