Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Kein Museumsneubau für Bremer Weserburg
Nachrichten Niedersachsen Kein Museumsneubau für Bremer Weserburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 16.05.2013
Seit 1991 in Betrieb: das Sammlermuseum Weserburg. Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Bremen

Hintergrund der Entscheidung sei, dass ein Unternehmen seine Unterstützung für einen Neubau habe zurücknehmen müssen. Die Weserburg ging als erstes Sammlermuseum Europas 1991 an den Start. Seitdem sind dort in ständigem Wechsel etwa 300 Werke von Künstlern wie Richard Long, Rebecca Horn oder Graffiti-Star Banksy zu sehen. Privatsammler verleihen diese Werke, das Museum stellt sie aus.

dpa

Zur Würdigung der Reformation vor 500 Jahren will die niedersächsische CDU den 31. Oktober im Jubiläumsjahr 2017 einmalig zum Feiertag erklären lassen. Einen entsprechenden Antrag werde die Fraktion im Mai in den Landtag einbringen, sagte Fraktionschef Björn Thümler am Donnerstag.

16.05.2013

Ganz im Zeichen des Straßentheaters steht Holzminden am Pfingstwochenende. Bis zum Sonntag werden 15 Ensembles aus sieben Ländern beim 12. Festival die Innenstadt in eine Bühnenlandschaft verwandeln.

16.05.2013

Ein Rentner ist mit seinem Auto in Blender tödlich verunglückt. Der 88-Jährige nahm nach Angaben der Polizei am Donnerstag einem Lastwagen die Vorfahrt, als er links auf eine Landstraße im Kreis Verden biegen wollte.

16.05.2013