Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Dänischer Biker stirbt bei Unfall im Harz
Nachrichten Niedersachsen Dänischer Biker stirbt bei Unfall im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 23.08.2019
Symbolbild
Torfhaus

Ein 32 Jahre alter Biker aus Dänemark ist am Freitag bei einem Unfall in der Nähe des Grenzdenkmals an der Bundesstraße 27 in Sachsen-Anhalt gestorben. Ein Autofahrer wollte zwischen Braunlage und Oberharz am Brocken auf einen unbefestigten Parkplatz abbiegen, wie die Polizei mitteilte. In dem Moment überholte der Motorradfahrer, der in einer Gruppe von Bikern aus Dänemark unterwegs war, das Auto. Der Motorradfahrer stieß seitlich mit dem Wagen des 57-Jährigen zusammen. Er starb noch vor Ort. Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt. Das Grenzdenkmal erinnert an die frühere innerdeutsche Grenze.

Von RND/lni

In Verden an der Aller haben niedersächsische Polizisten einen Autotransporter mit Streifenwagen aus Bayern gestoppt, weil dieser gegen die Verkehrsregeln verstoßen hat.

23.08.2019

Nach einem tödlichen Unfall in Braunschweig befindet sich der Unfallverursacher jetzt in Untersuchungshaft. Er war am Dienstagabend vor der Polizei davongerast und war dabei in zwei wartende Autos gefahren.

23.08.2019

Tödlicher Reitunfall in Mechtersen (Kreis Lüneburg): Eine 54 Jährige ist von ihrem scheuenden Pferd gefallen. Bei dem Sturz zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

23.08.2019