Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Polizei sucht Räuber mit besonders starkem Schweißgeruch
Nachrichten Niedersachsen Polizei sucht Räuber mit besonders starkem Schweißgeruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 16.08.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Hameln

Auf den Geruchssinn der Bevölkerung setzt die Polizei in Hameln bei der Fahndung nach einem gescheiterten Handtaschendieb. „Polizei erbittet Hinweise zu Räuber mit Schweißgeruch“ hat die Polizeiinspektion den Zeugenaufruf vom Freitag überschrieben. Der Unbekannte hatte am Vorabend an der Einkaufsgalerie eine 49-Jährige attackiert, die gerade eine Tür abschloss und ihr den Schlüssel entrissen. Auch nach einigem Gerangel gelang es ihm nicht, der Frau auch die Handtasche wegzureißen. Daraufhin rannte er davon. Bei der Beschreibung des Täters fiel der Frau ein besonders starker Schweißgeruch auf.

Von RND/lni

Mit einem Böllerwurf in einem belebten Einkaufszentrum in Dortmund wollte er Klicks für seinen Youtube-Kanal generieren. Der dumme Scherz führte zu einer Massenpanik. Jetzt wurde der 17-Jährige Wolfsburger zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

16.08.2019

Von 1999 bis 2005 soll ein heute 55-jähriger Mann in Bad Bodenteich und anderen Ort die Tochter eines befreundeten Paares sexuell misshandelt haben. Nun steht der Mann vor Gericht.

16.08.2019

Die Zahl der Salafisten und islamistischen Gewalttäter in Niedersachsen liegt konstant bei etwa 880. Laut Verfassungsschutz ist aber die Zahl der rückkehrenden IS-Terroristen leicht gestiegen.

16.08.2019