Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Gericht setzt Polizei enge Grenzen für Kameraeinsatz bei Demo
Nachrichten Niedersachsen Gericht setzt Polizei enge Grenzen für Kameraeinsatz bei Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 14.07.2014
Hannover

Es gab der Klage von Teilnehmern einer Kundgebung gegen Neonazis statt, die sich von dem Wagen mit der Kamera abgeschreckt gefühlt hatten. Das Gericht urteilte, das diese Art der Vorbereitung auf ein bei Ausschreitungen nötiges Filmen zu weit gehe. Die innere Einstellung der Demonstrationsteilnehmer werde dadurch berührt.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europas größter Autobauer Volkswagen erweitert seine einzige Fabrik in den USA kräftig. Der Konzern steckt 643 Millionen Euro in die Produktion einer speziell für den wichtigen US-Markt entwickelten Geländelimousine mit dem Arbeitstitel CrossBlue.

14.07.2014

Das Museum für Photographie in Braunschweig präsentiert von diesem Dienstag an eine umfangreiche Ausstellung mit Werken des Fotokünstlers Samuel Henne. In seinen Arbeiten treten Fotografien und Skulpturen in einen Dialog.

14.07.2014

Erneut hat ein unbekannter Wilderer im südlichen Niedersachsen einem Reh den Kopf abgeschnitten. Der Kadaver des Rehbocks sei in der Nähe von Uslar im Solling gefunden worden, teilte die Polizei in Northeim am Montag mit.

14.07.2014