Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Gauck darf nicht im Landtag zu Delegierten sprechen
Nachrichten Niedersachsen Gauck darf nicht im Landtag zu Delegierten sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 16.06.2010
Bundespräsidentenkandidat von SPD und Grünen, Joachim Gauck.
Bundespräsidentenkandidat von SPD und Grünen, Joachim Gauck. Quelle: dpa
Anzeige

Der Bundespräsidenten-Kandidat von SPD und Grünen, Joachim Gauck, darf nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung nicht im niedersächsischen Landtag reden. SPD und Grüne hätten Gauck nach Hannover eingeladen, um sich am kommenden Dienstag den niedersächsischen Delegierten der Bundesversammlung vorzustellen, schreibt die Zeitung (Mittwochausgabe). Doch Gauck solle nicht im Landtag sprechen dürfen. Die Landtagsverwaltung habe einen entsprechenden Antrag von SPD und Grünen abgelehnt, weil es sich um eine politische Veranstaltung handele. Beide Parteien beschwerten sich bei Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU).

dpa