Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Feuerwehr in Braunschweig und Söhlde nach Unwetter im Dauereinsatz
Nachrichten Niedersachsen Feuerwehr in Braunschweig und Söhlde nach Unwetter im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 29.05.2013
Das Unwetter führte zu einigen Überschwemmungen. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Braunschweig/Söhlde

Straßen und Keller seien überflutet und Gullideckel aufgeschwemmt worden, sagte ein Sprecher. Zudem führen die Gewässer Oker, Schunter und Mittelriede immer noch Hochwasser. Eine Entspannung der Lage sei aufgrund der angekündigten weiteren Regenfälle nicht zu erwarten.

In Söhlde (Landkreis Hildesheim) waren seit dem frühen Mittwochmorgen 100 Feuerwehrmänner im Einsatz, um überflutete Keller leerzupumpen. Weil einige Bahnübergänge auf der Strecke zwischen Hildesheim und Braunschweig überflutet waren, wurde die Bahnstrecke gesperrt.

Anzeige

dpa

Anzeige