Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Feuerwehr bei zwei Bränden in Bremerhaven im Dauereinsatz
Nachrichten Niedersachsen Feuerwehr bei zwei Bränden in Bremerhaven im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 21.06.2017
Ein Feuerwehrmann löscht. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Bremerhaven

Verstärkung war nötig, weil die Flammen drohten, auf eine angrenzende Halle überzugreifen.

Gefahr für die Anwohner bestand nicht. Sie sollten wegen der starken Rauchentwicklung aber ihre Türen und Fenster geschlossen halten. Erst am frühen Morgen hatten die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle.

Während der Löscharbeiten wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Brand gerufen. In einer Kleingartenkolonie waren am frühen Morgen mehrere Gartenlauben in Flammen aufgegangen. Das Feuer breitete sich schnell aus und war erst zwei Stunden später unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens wurde zunächst jeweils nichts bekannt.

dpa

Bei Problemen in Krankenhäusern finden Patienten nicht überall ein offenes Ohr für ihre Beschwerden. Zwar ermöglichen es mehr als 90 Prozent der Kliniken den Patienten, sich zu beschweren, und bearbeiten die Kritik auch systematisch.

21.06.2017

Bei einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Hildesheim sind am Dienstagabend zwei Männer verletzt worden. Sie hätten Rauchgase eingeatmet, sagte ein Polizeisprecher.

21.06.2017

Kampfmittelräumer haben in Bramsche bei Osnabrück einen Blindgänger in der Nähe des Mittellandkanals gesprengt. Die britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg habe sich nicht mehr entschärfen lassen, sagte eine Sprecherin der Stadt am Mittwochabend.

20.06.2017